Kuta Bali
Bali,  Indonesien

Kuta / Denpasar

Denpasar ist der Ort, an dem Ihr ankommt, wenn Ihr nach Bali fliegt. Direkt daneben liegt Kuta. Es bietet sich an, dort die ersten ein bis zwei Nächte zu verbringen, um sich zu akklimatisieren. Man sollte aber wissen, dass Kuta die Touristenhochburg schlechthin in Bali ist und man dort eher betrunkene Australier, als wunderschöne Landschaft vorfindet.

An- und Abreise

Der internationale Flughafen von Bali liegt in Denpasar, was mit dem Taxi schnell von Kuta aus zu erreichen ist. Mit einem Kleinbus, den Ihr im Hotel buchen könnt, geht es easy nach Ubud, bzw. von Ubud aus nach Kuta.

Unterkunft in Kuta

Sehr zu empfehlen ist das Grand Barong Resort mitten in Kuta, nur 5 Gehminuten vom Strand entfernt. Ein wunderschöner Pool mit Poolbar auf Wasserhöhe, Zimmer mit direktem Zugang zum Pool und ein üppiges Frühstücksbuffet machen das Hotel in Kuta für 27€ pro Nacht im Doppelzimmer zum Luxuserlebnis.

Aktivitäten in Kuta

Bekannt ist Kuta, genauer gesagt der Kuta Beach, für seine Möglichkeit, zu surfen. Und in der Tat kann man sich hier super aufs Surfbrett schwingen – man sollte jedoch beachten, dass es auch hier teils „overcrowded“ ist und man sich jede Welle mit vielen anderen Surfern teilen muss, was teilweise schon etwas gefährlich sein kann. Ansonsten steht hier relaxen am Strand, shoppen in einer der Malls (europäische Preise), der Wasserpark und vor allem Party auf dem Programm.

Bars und Restaurants

Bars findet Ihr in Kuta wie Sand am Meer, diese locken mit verschiedenen Happy Hours. Imposant ist der Sky Garden: Auf dem Dach gibt es jeden Abend ein anderes all you cant eat Special, von Pizza & Pasta bis hin zur BBQ Night. Gegen Eintritt gibt es, je nach gebuchtem Paket, gratis all you can drink bis 23 Uhr. Anschließend ist hier auf verschiedensten Stockwerken Party bis spät in die Nacht.

Beitragsbild: Image by agus santoso on Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.